top of page

Sera Wels-Chips 

Preis

CHF 15.90

Sera Wels-Chips ist ein Hauptfutter in Chipsform für raspelnde und saugende Bodenfische wie Ancistrus und L-Welse im Süßwasseraquarium und in verschiedenen Gebinden erhältlich.

Welse sind im Allgemeinen eher scheue Aquarienbewohner, die zum Teil erst in der Nacht fressen. Sie suchen ihre Nahrung meist in Bodennähe. Aber hier enden die Gemeinsamkeiten: Während die einen ihre Nahrung gründelnd im Bodengrund suchen, raspeln und saugen die anderen ihr Fressen langsam von einem Untergrund ab. Sera stellt mit den Welsfuttern Viformo, Wels-Chips bzw. Tabs Produkte zur Verfügung, die sich in Inhalt und Struktur deutlich unterscheiden und so die Bedürfnisse beider Gruppen optimal erfüllen.

sera Wels-Chips ist ein Hauptfutter in Chipsform für raspelnde und saugende Bodenfische wie Ancistrus und L-Welse aus schonend hergestellten Chips. Die ausgewogene Rezeptur mit dem hphen Anteil an Ballaststoffen (u. a. durch Fasern aus Weidenrinde und Erlenzapfen) unterstützt die gesunde Verdauung und Entwicklung. Da die schnell sinkenden, im Wasser geschmeidig werdenden Chips über mindestens 24 Stunden formstabil bleiben, erlauben sie den vorwiegend nachtaktiven Welsen problemlos das langsame Fressen, das ihren natürlichen Ernährungsgewohnheiten entspricht, ohne das Wasser zu belasten.

Zusammensetzung:

Fischmehl, Maisstärke, Weizenmehl, Weizenkeime, Brauereihefe, Spirulina, Milchpulver, Fischöl (davon 49% Omega-Fettsäuren), Kräuter, Volleipulver, Weidenrinde (0,5%), erlenzapfen (0,5%), Brennnessel, Luzerne, Mannan-Ogliosaccharide (0,4%), Petersilie, Seealgen, Paprika, Spinat, Karotten, Grünlippmuschel, Haematococcus-Algen, Knoblauch.

Fütterungsempfehlung: Füttern Sie sera Wels-Chips 1-2 Mal täglich in so kleinen Mengen, wie die Tiere in 24 Stunden aufnehmen können. Sind nach einem Tag immer noch Futterreste zu sehen, sollten Sie diese absaugen und die Futtermenge bei der nächsten Fütterung reduzieren. Die einmal geöffnete Futterdose sollte stets gut verschlossen werden und innerhalb weniger Monate aufgebraucht werden, um einen Frischeverlust zu verhindern.

Tipp: Legen Sie regelmäßig einen Fastentag ein, um den Stoffwechsel der Tiere anzukurbeln und das artgerechte Verhalten durch die aktive Futtersuche zu fördern. Das Hauptfutter kann mit anderen sera Futtersorten ergänzt werden, um den täglichen Speiseplan der Fische optimal abzuwechseln.

Inhalt

Anzahl

Vorsichtsmassnahmen

Nur für den Aquariengebrauch bestimmt. Nicht für den menschlichen Verzehr geeignet. Von Kindern fernhalten.

bottom of page